SRF IKRK

Während meinem Praktikum konnte ich zusammen mit Guave Interactive Teil eines spannenden und speziellen Auftrages werden, nicht nur durch den in der Schweiz bekannten Auftraggeber, sondern auch durch die neusten Technologien, was Mobile angeht.
Die SRF IKRK zeigt einige Krisengebiete der Welt und Menschen, wie sie damit umgehen und sich einsetzten.

Das Highlight der Seite ist, dass sie nicht nur auf dem Desktop das berühmte Parallax (Verschiedene Geschwindigkeiten beim Scrollen auf mehreren Ebenen), sondern eine der ersten Webseiten in der Schweiz ist, die dies auch auf Mobilen Geräten unterstützt.
Die SRF IKRK Webseite war eine sehr spannende Arbeit mit vielen interessanten Inhalten und dem Druck das perfekte Ergebnis abzuliefern.

Logo
Die Zusammenarbeit mit SRF war spannen und bot viel Abwechslung.

Inhalt
Meine Aufgaben war es Bilder zu bearbeiten und direkt einzubinden, Videos mit dem SRF Player zu verknüpfen und PHP Phrasen mit einem von Guave Interactive gebauten Translate Tool einzubetten und zu ersetzten.
Da der Auftrag schon vor meiner Zeit begann und ich erst später bei Guave Interactive im Praktikum war, hatte ich keine Gelegenheit im Grundaufbau mitzuarbeiten.

Zusammenfassung
Die Weseite zeigt fünf Länder mit ihren Geschichten und Protagonisten vor Ort. Eine vielseitige informationshaltige Webseite, mit einem sehr stabilen Design und spezieller Programmierung.